Karpfen auf die Schnelle!

September 2, 2015
Karpfen der auf eine Maiskette an der Selbsthakmontage hereinfiel

Karpfen der auf eine Maiskette an der Selbsthakmontage hereinfiel

Am Wochenende hatte ich sehr wenig Zeit zum Angeln. Daher plante ich einen Kurzansitz auf Karpfen über 1 1/2 Stunden. Zu Angelbeginn warf ich je eine handvoll Mais an meine zwei Spots, um die Karpfen aufmerksam zu machen. Dann folgten die Montagen! Bereits nach 20 Minuten schrillte der Bissanzeiger auf. Der Karpfen hatte auf die Rute, die ich direkt an einem Seerosenfeld abgelegt hatte gebissen und raste in dieses hinein. Da ich aus Erfahrung weiß, dass man nur die Schnur auf Spannung halten muss, wenn sich der Fisch in den Seerosen festsetzt, da sich dann nach einiger Zeit die Stengel selbst durchschneiden konnte ich den Karpfen landen. Der Karpfen hatte ca. 80 cm und war 13 kg schwer.

Nachtrag zur Po – Reise

September 2, 2015
Waller, gefangen beim Klopfen

Waller, gefangen beim Klopfen

Kopf des Wallers mit 1,41m

Kopf des Wallers mit 1,41m

Waller, gefangen auf Tintenfisch

Waller, gefangen auf Tintenfisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegen Ende meiner Po – Reise probierten wir das Klopfen. Dies bedeutet , dass man mit Hilfe eines speziellen Holzes, das durch die Wasseroberfläche eingetaucht, beschleunigt und wieder ausgeführt wird, eine Druckwelle erzeugt, die den Waller anlockt. Die Montage ist sehr einfach gehalten: Hauptschnur, auf der ein Blei und eine Perle (Knotenschutz) läuft. Die Hauptschnur wird an einen starken Wirbel gebunden, in den ein 1,5 m langes Vorfach mit Einzelhaken eingeschlauft wird. Als Köder verwende ich Tintenfische, die einfach doppelt durchstochen werden und anschließend durch einen Gummi vor herunterrutschen gesichert werden. Diese Methode ist sehr effektiv und auch sehr spannend. Einzig das führen des Holzes ist etwas schwieriger, aber mit etwas Übung funktioniert auch das. Wir konnten so gegen Ende unserer Reise noch zwei Fische fangen, während mit der Stellfischrute in der Nacht kein Waller biss.

Dritte Nacht: Kein Fisch

August 23, 2015
Abendstimmung

Abendstimmung

Diese Nacht rührte sich nichts an den Ruten! Dafür gab es aber eine schöne Abendstimmung.

Nächste Nacht am Po

August 22, 2015
Waller ca. 110 cm

Waller ca. 110 cm

Abendstimmung auf der Sandbank

Abendstimmung auf der Sandbank

 

 

 

 

 

 

 

Diese Nacht war es nicht ganz leicht die Montagen auszulegen, da ich alleine auf einer Sandbank saß. Zuerst rührte sich nichts, aber dann wurde die Reißleine gesprengt und die Rute erschlaffte. Ich sprang aus dem Schlafsack und begann die Schnur zu straffen. Nach ein paar Kurbelumdrehungen spürte ich den Fisch schlagen. Die Gegenwehr war auf Grund der kräftigen Ausrüstung schnell gebrochen und man konnte zum Wallergriff ansetzen.

Waller und Zander aus dem Fiume Po

August 21, 2015
Zander 90 cm

Zander 90 cm

Finale Phase des Wallerdrills

Finale Phase des Wallerdrills

Waller 119 cm, gefangen auf Karausche

Waller 119 cm, gefangen auf Karausche

http://wallerwelt.com/

Die nächsten eineinhalb Wochen fische ich am Po in Norditalien. Am Tag arbeite ich als Praktikant (Boote putzen, Köderfische fangen, ….), am Abend wird dann angefangen zu Angeln. Die letzte Nacht konnten mein Vater und ich einen „kleinen“ Waller auf Steinmontage überlisten. Diese Montage wird benutzt, wenn der Po kein Hochwasser führt. Wir bestückten die Montage mit einer Karausche, die etwa 20 cm lang war. Der Zander attackierte eine Laube, die an der Feederrute angeboten wurde.

 

Festblei Karpfen

Mai 19, 2015

Am Vatertag war ich beim Karpfenfischen am Brunnsee, wo ich einen Tag zuvor mit Mais angefüttert habe. Ich fischte mit Festblei und Mais am Haar. Diese Methode brachte bereits nach zehn Minuten den ersten Biss! Der Drill gestaltete sich schwierig, da der Karpfen bei der ersten Flucht quer durch das Schilf gezogen ist. Letztendlich konnte ich den Fisch doch noch landen. In dem Moment, als ich den Karpfen auf der Abhakmatte versorgt hatte, biss der Zweite! Auch diesen konnte ich keschern. So standen am Tagesende zwei Schuppenkarpfen auf meinem Konto.

Schuppenkarpfen 79 cm

Schuppenkarpfen 79 cm

Schuppenkarpfen 76 cm

Schuppenkarpfen 76 cm

Raubbarbe

Mai 18, 2015

In einem kleinen Bach konnte ich eine schöne 63 cm lange Barbe fangen, die sich an meiner leichten Spinnrute vehement wehrte. Köder war ein kleiner gelb – schwarzer Gummifisch, den ich über Grund zupfte! Eigentlich war der Gummifisch für einen Barsch oder einen Aitel gedacht, die ich normalerweise in diesem Gumpen fange, doch die Barbe war schneller.

Barbe auf Minigummifisch

Barbe auf Minigummifisch

Hechte aus dem Golfweiher

Mai 18, 2015

Nach Ende der Hechtschonzeit zog es mich natürlich ans Wasser, um mit Gummifisch auf Hecht zu angeln. Dies gestaltete sich recht erfolgreich, denn ich konnte in kurzer Zeit zwei Hechte mit 82 und 98 cm erfolgreich ausdrillen.

Hecht 82 cm

Hecht 82 cm

P1040385

Hecht 98 cm

 

Karpfensession

Oktober 20, 2014

Mitte September war ich zwei Tage beim Karpfenfischen. Ich fischte mit Hartmais an der Selbsthakmontage und hatte zwei Tage zuvor etwas Mais angefüttert, um die Fische an das Futter zu gewöhnen. Diese Taktik war sehr effektiv und ich konnte fünf Karpfen zwischen 14 bis 22 Pfund überlisten. P1030607P1030587P1030571P1030562P1030547

Hartsee

Oktober 20, 2014

Ein paar Gewässer gibt es im Chiemgau noch, die ich nicht befischt habe. Zu diesen gehörte der Hartsee bei Eggstätt, an dem ich eine Spinnangel – Tour plante. Dies funktionierte prima, so dass ich am Ende des Tages zwei Hechte mit 60 und 65cm, die auf einen Gummifisch bissen vorweisen konnte. Ein paar Barsche gesellten sich zu den Hechten. Die Stachelritter waren aber nicht leicht zu überlisten und ich musste ständig den Spinnköder wechseln, da sie die Gefahr erkannten.

Fazit: Der Hartsee ist ein sehr fischreiches Gewässer, an dem man sich die Fische allerdings hart erarbeiten muss. Er ist sehr strukturreich und bietet den Fischen viele Unterstände.

Schön gefärbter Hartsee - Barsch

Schön gefärbter Hartsee – Barsch

 


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 355 Followern an